& Theater Montagnes Russes

Michael Obex, Festival d'Avignon 2016

TMR - Theater Montagnes Russes ist eine österreichische Theaterkompanie mit Sitz in Wien. Sie wurde von der Dramaturgin Sibylle Dudek, dem Bühnenbildner Aurel Lenfert und der Regisseurin Cornelia Rainer gegründet und wird heute von Cornelia Rainer geleitet. Die Kompanie ist an etablierten Theaterhäusern sowie in der freien Szene in Österreich und international vertreten.

"Montagnes Russes", so bezeichnet man in Frankreich Achterbahnen. Wörtlich übersetzt bedeutet der Begriff "russische Berge". Einer Überlieferung nach wurde eine Urform der Achterbahn in der russischen Berglandschaft erfunden, wo man Pisten vereiste, um so noch abenteuerlichere Fahrten zu ermöglichen.

Die Inszenierung "Lenz" - ein Auftragswerk der Salzburger Festspiele/YDP - spielte in einer Holzachterbahn und gab der Gruppe als eine der ersten Produktionen ihren Namen. Die Produktion war im Sommer 2016 zum 70. Festival d'Avignon eingeladen.