Die Präsidentinnen | Werner Schwab

Festspiele Reichenau 2023
cmr

Die Präsidentinnen von Werner Schwab

Ein Kampf um Macht und gegenseitiger Erniedrigung. Ein Spiel endloser Vergeltung und ungestillter Gewalt. Jede von ihnen hat Grund genug das Schlimmste zu befürchten. Nur das Opfer bringt die Gewalt zum Schweigen und einen Moment lang scheint es, dass die Welt der Präsidentinnen ruhig und heiter bleibt. Die Klage über Selbstaufopferung und erlittene Kränkung klingt nach. Und die Angst vor dem eigenen Untergang, ohne jegliche Spur zu hinterlassen. Was bleibt ist die Hoffnung nach einer abschließenden Gewalt, die der Gewalt ein für alle Mal ein Ende setzen will.
Cornelia Maria Rainer 

Premiere am 07.07.2023 | Festspiele Reichenau 

mit Marcello de Nardo, Johanna Arrouas, Petra Morzé 
Regie: Cornelia Maria Rainer
Bühne und Kostüme: Christof Cremer

Datenschutz   Impressum

©2021 Cornelia Maria Rainer