Jeanne

Von Cornelia Rainer | Centre Dramatique National de Rouen, 2019

Weltbekannt ist die Geschichte der Johanna von Orléans (1412-1431), die während des Hundertjährigen Krieges als erste Frau ihrer Zeit in den Krieg zu. Sie bot den Männern die Stirn und eroberte das Herz einer ganzen Nation, bis sie schließlich verraten und als Ketzerin auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde. Unzählige Dichter von Schiller bis Brecht haben sich ihrer Legende angenommen. Cornelia Rainer hat den historischen Stoff für ein Publikum ab 13 Jahren adaptiert und neugeschrieben. Die Produktion wurde am Theater Dschungel Wien uraufgeführt und vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Outstanding Artist Award 2014.

Im Februar 2019 inszeniert Cornelia Rainer das Stück in einer französischen Fassung am Centre Dramatique National de Rouen/ CDN; Rouen war Jeanne d'Arcs letzte Station: am 30. Mai 1431 wurde sie am Place Vieux Marché auf dem Scheiterhaufen verbrannt. 

Aufführungen am Centre Dramatique Nationa de Rouen, 26 Februar - 9. März 2019 
Im Anschluss an die Vorstellungen am CDN ist eine Tournee in Frankreich geplant. 

 

Text, Regie, Adaption Bühne: Cornelia Rainer | Musik N.N. | Mit Leslie Bernard, Hiba El Aflahi, Eurydice El-Etr, Olive Maleville 

 

mit freundlicher Unterstützung des Österreichischen Kulturforums Paris